Kartenmischmaschine


von einfach bis deluxe!
Wer kennt nicht das Problem von schlecht durchgemischten Karten, die sich fast immer in der gleichen Reihenfolge befinden?
Sei es ein Mitspieler der die Kunst des Kartenmischens nicht perfekt beherrscht oder jemand der bewusst versucht die Karten in eine gewisse Reihenfolge zu bringen. Vor dem Problem von schlecht gemischten Karten steht man als Spieler oft und besonders wenn es um Echtgeld geht werden oft Vorwürfe an die Mitspieler gemacht. Doch für dieses Problem gibt es eine Lösung über die sich jeder Hobby- als auch Profispieler freut. Eine Kartenmischmaschiene ist die optimale Lösung für perfekten Spielgenuss und eine angenehme Atmosphere während des Wettkampfs.

Doch auch bei Kartenmischmaschienen gibt es deutliche Unterschiede die man als interessierter Spieler vor dem Kauf beachten sollte.

Die Funktionen und technischen Details bei Kartenmischmaschienen variieren. Die meisten Modelle schieben zwei geteilte Stapel von Karten ineinander. Diese Modell sind jedoch gelegentlich anfällig, da sich die Karten miteinander verhaken und somit ein Stau entstehen kann. Außerdem kommt es auch vor das Karten nicht regelmäßig von beiden Stapeln eingezogen werden und somit keine hundertprozentige Mischung stattfindet. Dabei handelt es sich oft um günstigere Modelle, die jedoch bei sorgfältiger Bedienung für Gelegenheits- oder Hobbyspieler als ausreichend zu deklarieren sind.

Des Weiteren weisen diese günstigeren Modelle zumeist oft eine billige bzw. einfache Verarbeitung auf, bei der auch das Gesamtdesign meistens nicht dem eines leidenschaftlichen Kartenspielers entspricht. Diese Mischmaschienen liegen meist innerhalb eines Preisniveaus zwischen 10 bis 30 Euro.
Gehobenere Kartenmischmaschienen oder auch -automaten bieten dem Spieler dann ein richtiges Flair a la Las Vegas und entwickeln sich zu einem echten Hingucker auf dem Poker- oder Black Jacktisch. Mit einem solchen stilechten Zubehör für Karten-Dealer wie im Casino, können sie die Spielkarten einfach in die Maschiene einlegen und lässig über den Spieltisch schieben. Diese Modelle, die preislich in einem Rahmen von mehreren hundert Euro liegen, bieten einen absoluten Luxus und sind daher nur etwas für absolut begeisterte Hobbyspieler oder Profis.

Ein Beispiel für einen Rolls Royces unter den Kartenmischmaschienen ist der Shuffle Tech 1000. Mit einem Preis von circa 500 Euro ist die Maschiene natürlich nur etwas für den gehobeneren Anspruch. Der patentierte Mischvorgang imitiert in nicht einmal 90 Sekunden das manuelle Schneiden, Riffle- und Strip-Mischen der Karten. Durch den transparenten Deckel ist die Mischung für alle Spieler am Tisch sichtbarund lässt keine Zweifel an der Richtigkeit des Mischvorgangs bei den Mitspielern. Auch der feste Einbau in einen professionellen Pokertisch ist mithilfe eines Bausatzes möglich. Der drei Kilo schwere Mischautomat fügt sich auch durch sein elegantes Design und seine ausgepfeilte Technik optimal in das Ambiente eines geselligen Spiels ein.

Die Auswahl der richtigen Kartenmischmaschiene ist so jedem Spieler selbst überlassen. Von der Profi- bis hin zur Hobbymischmaschiene ist alles zu erwerben.



Weitere Berichte:


   Poker Spieltuch
   Kartenmischmaschine
   Pokertisch Auflagen
   Poker Laser Chips
   Poker Timer
   Poker zuhause
   Pokerkoffer
   Pokersets
   Pokertisch Nevada
   Pokertische
   Pool Poker
   Texas Hold em